Startseite / Fußball / Junioren Bundesliga / Viktoria Köln trennt sich von U 19-Trainer Manfred Schadt

Viktoria Köln trennt sich von U 19-Trainer Manfred Schadt

A-Junioren stecken im Abstiegskampf – U 23-Trainer Özkan Turp übernimmt.
Manfred Schadt (Foto), bisher U 19-Trainer beim FC Viktoria Köln, wurde mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben freigestellt. „Aufgrund der sportlichen Situation der U 19 will der Vorstand ein Zeichen setzen, um mit frischem Wind die Rückserie fortzusetzen“, teilte der Verein mit. Nach einem Punkt aus vier Partien in diesem Jahr belegt die Viktoria einen Abstiegsplatz.

Bis zum Saisonende übernimmt U 23-Trainer Özkan Turp die Betreuung des Teams, gibt am Samstag (ab 15 Uhr) im Gastspiel beim direkten Konkurrenten Arminia Bielefeld seinen Einstand. Der 57-jährige Fußball-Lehrer Schadt war seit 2013 im Amt, führte die Viktoria zweimal zum Aufstieg in die West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga. Zuvor war er viele Jahre für den Nachbarn 1. FC Köln tätig.

Das könnte Sie interessieren:

U 19-Spitzenspiel und Derby: Borussia Dortmund empfängt Schalke 04

Gewinner wird die Tabelle in der A-Junioren Bundesliga West anführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.