Startseite / Fußball / Ex-Schalker Dren Hodja verlängert in Offenbach

Ex-Schalker Dren Hodja verlängert in Offenbach

OFC-Eigengewächs bleibt bis Juni 2019.


Südwest-Regionalligist Kickers Offenbach hat Mittelfeldakteur Dren Hodja (Foto) mit einem neuen Vertrag bis Juni 2019 ausgestattet. Der 22-jährige ehemalige Junioren-Nationalspieler Albaniens kommt aus der Jugend des OFC, wechselte 2013 aber in die Regionalliga West zur U 23 des FC Schalke 04. Nach zwei Jahren bei den „Königsblauen“ und einem sechsmonatigen Gastspiel beim Drittligisten VfR Aalen kehrte Hodja im Januar 2016 zurück zum OFC.

In der laufenden Saison ist Hodja mit neun Toren bei 23 Einsätzen der erfolgreichste Torschütze im Kader der Mannschaft von OFC-Trainer und Ex-Bundesligaprofi Oliver Reck. „Dren hat eine gute Entwicklung genommen. Für den OFC ist diese Vertragsverlängerung ein sehr positives Zeichen“, so Reck.

Hodja selbst sagt: „Ich freue mich, auch zukünftig in meiner Heimatstadt und bei meinem Jugendverein den nächsten Schritt zu machen und gemeinsam an einer besseren sportlichen Zukunft zu arbeiten. Insbesondere die sportliche Leitung und das komplette Trainerteam haben mir immer den Rücken gestärkt und somit den größten Anteil an meiner sportlichen Entwicklung. Das möchte ich mit guten Leistungen zurückzahlen.“

Das könnte Sie interessieren:

1:1! FC Viktoria Köln verpasst Befreiungsschlag

Im Kellerduell gegen Tabellenvorletzten Würzburger Kickers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.