Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopprennverein Mülheim: Trauer um Dr. Karl-Heinz Kriegel

Galopprennverein Mülheim: Trauer um Dr. Karl-Heinz Kriegel

Langjähriges Präsidiums- und Ehrenmitglied verstarb im Alter von 91 Jahren.
Der Galopprennverein vom Mülheimer Raffelberg trauert um sein Ehrenmitglied Dr. Karl-Heinz Kriegel. Das langjährige Präsidiumsmitglied des Rennvereins verstarb im Alter von 91 Jahren.

„Bis zuletzt war Dr. Kriegel der Galopprennbahn am Raffelberg eng verbunden. Wir hatten ihm Anfang Februar noch zu seinem Geburtstag gratuliert. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie“, so Rennvereinspräsident Hans-Martin Schlebusch.

Bis 2004 gehörte der Mediziner und leidenschaftliche Bridgespieler dem Präsidium an, schied dann gemeinsam mit seinen langjährigen Mitstreitern Paul Märzheuser und Friedel Steinebach aus der Vereinsführung aus. Alle drei wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Dr. Kriegel wird am Freitag, 10. März, in Geldern-Walbeck beigesetzt. Die Eucharistiefeier in der Sankt Nikolaus Kirche (Luciastraße 3) beginnt um 14 Uhr. Der Mülheimer Rennverein wird durch Präsident Hans-Martin Schlebusch vertreten sein.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Hannover: Jockey-Champion Murzabayev im Dauereinsatz

Kasache in allen elf Rennen am Start – 100. Saisonsieg greifbar nah.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.