Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Baris Özbek wieder spielberechtigt

MSV Duisburg: Baris Özbek wieder spielberechtigt

Mittelfeldspieler hat seine Acht-Spiele-Sperre abgesessen.


Ilia Gruev, Trainer beim souveränen Drittliga-Tabellenführer MSV Duisburg, kann am Samstag ab 14 Uhr im Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden bis auf den Ausfall von Nico Klotz (Bänderanriss) personell aus dem Vollen schöpfen. Auch Mittelfeldspieler Baris Özbek (Foto), der nach einer Roten Karte Anfang Dezember vom DFB-Sportgericht für acht Ligaspiele gesperrt worden war, ist ab sofort wieder spielberechtigt.

Mit drei Siegen in Serie unter dem neuen Trainer Rüdiger Rehm (zuvor Arminia Bielefeld) ist Wehen Wiesbaden die „Mannschaft der Stunde“ in der 3. Liga. „Wiesbaden wird selbstbewusst zu uns fahren. Wir werden die drei Punkte aber einfahren“, sagt Baris Özbek.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln erhält Sepp-Herberger-Urkunde

Einrichtung der digitalen Bildungsplattform „#Viktoria-Akademie“ wird honoriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.