Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Tuchel hadert mit Chancenverwertung

BVB: Tuchel hadert mit Chancenverwertung

Dortmunder Trainer bemängelt fehlende Effektivität beim 1:2 in Berlin.


Thomas Tuchel (Foto), Trainer des Bundesligisten Borussia Dortmund, zeigte sich trotz des Rückschlags durch die 1:2-Niederlage bei Hertha BSC mit der Leistung seiner Mannschaft nicht ganz unzufrieden. Kritik äußerte der 43-Jährige nur wegen der mangelhaften Verwertung der eigenen Chancen. „Das Ergebnis ist ärgerlich, unsere Leistung war aber okay. Unsere fehlende Effektivität hat uns um die drei Punkte gebracht. Wir hatten zwei gute Möglichkeiten, um in Führung zu gehen, und schenken dann ein Tor her“, sagt Tuchel.

Schon am Dienstag geht es für den BVB weiter. Ab 18.30 Uhr Uhr wird das Viertfelfinale im DFB-Pokal gegen den Drittligisten Sportfreunden Lotte in Osnabrück nachgeholt.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Tickets für Duell mit Viktoria Berlin

Auslastung sämtlicher Sitzplätze sowie 50 Prozent der Stehplätze ist möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.