Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Deutsche Trainer wollen Derbysieg in der Schweiz

Galopp: Deutsche Trainer wollen Derbysieg in der Schweiz

Sieben Nennungen für Klassiker am 25. Juni in Frauenfeld.


Für das Schweizer Galopper-Derby am 25. Juni in Frauenfeld, dotiert mit rund 70.000 Euro, sind insgesamt 41 Nennungen eingegangen, sieben davon aus Deutschland. Die Trainer Peter Schiergen (Foto), Waldemar Hickst, Henk Grewe (alle Köln), Andreas Wöhler (Gütersloh) und Lennart Hammer-Hansen (Iffezheim) wollen Starter ins Nachbarland schicken.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Auenquelle-Star Torquator Tasso Vierter der Weltrangliste

Nach sensationellem Triumph im 100. Prix de l’Arc de Triomphe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.