Startseite / Fußball / 3. Liga / Preußen Münster: Tobias Warschewski nominiert

Preußen Münster: Tobias Warschewski nominiert

Bei EM-Qualifikation sind erste Einsätze für U 19-Nationalmannschaft möglich.

Tobias Warschewski (Foto) vom Drittligisten SC Preußen Münster ist seinem Traum, einmal für die deutsche Junioren-Nationalmannschaft aufzulaufen, wieder einen Schritt nähergekommen. Der 19-jährige Angreifer wurde von DFB-Trainer Frank Kramer in das vorläufige 21er-Aufgebot der U 19-Nationalelf für die anstehenden Europameisterschafts-Qualifikationsspiele berufen. Der Kader wird allerdings noch auf 18 Spieler reduziert.

„Einige Jungs sind angeschlagen, andere möchten wir uns in den ersten Trainingseinheiten noch einmal genauer anschauen. So können wir uns mehrere Optionen offenhalten und schnell reagieren”, erklärt Kramer seine Maßnahme.

Sollte Warschewski im Aufgebot bleiben, könnte er die EM-Qualifikationsspiele gegen Zypern (23. März), Serbien (25. März) und die Slowakei (28. März) bestreiten, wenn es optimal läuft. „Bei der Nationalmannschaft zu sein, ist etwas Neues für mich, da freue ich mich sehr drauf. Es wird viel Wert auf das Spielerische gelegt und in den Analysen wird uns sehr viel aufgezeigt“, sagt Tobias Warschewski.

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: SC Verl unterliegt 2:3 bei der U 23 des SC Freiburg

Treffer von Petkov und Putaro reichen nicht zum Unentschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.