Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Fußballmuseum: Ausstellung über Trainer-Legende Sepp Herberger

Fußballmuseum: Ausstellung über Trainer-Legende Sepp Herberger

Vom 26. März bis 5. November anlässlich des 120. Geburtstages.
Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund zeigt vom 26. März bis zum 5. November anlässlich des 120. Geburtstages von Sepp Herberger die Sonderausstellung „Herbergers Welt der Bücher – Die unbekannten Seiten des Trainers“.

Sie beleuchtet das Leben und Wirken von Ex-Bundestrainer Herberger, der die deutsche Nationalmannschaft 1954 zum ersten WM-Titel geführt hatte, aus ungewöhnlicher Perspektive anhand ausgewählter Werke seiner rund 1.500 Bücher umfassenden Bibliothek.

Zu den Ehrengästen und Teilnehmern eines Podiumsgesprächs am 26. März ab 11 Uhr gehören Horst Eckel, WM-Held von 1954, und Trainer-Legende Otto Rehhagel. Grußworte sprechen Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Eugen Gehlenborg, DFB-Vizepräsident und Vorstandsvorsitzender der Sepp-Herberger-Stiftung, die in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen feiert.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Ex-Kölner Boris Schommers übernimmt

Ehemaliger Profi Kevin McKenna unterstützt als Co-Trainer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.