Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Fußballschule in Benelux-Ländern

Schalke: Fußballschule in Benelux-Ländern

Kooperation über zwei Jahre – Bereits zwölf Standorte stehen fest.
Bundesligist FC Schalke 04 veranstaltet in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg Camps der „Knappen-Fußballschule“. Dies ist Bestandteil einer Kooperationsvereinbarung, die der S04 mit einer Sportmarketing-Agentur über zwei Jahre geschlossen hat. Aktuell stehen bereits zwölf Standorte fest, darunter beispielsweise Enschede oder Amsterdam.

Schalkes Marketing-Vorstand Alexander Jobst: „Durch die geographische Nähe, viele belgische und niederländische Spieler in der Vergangenheit und Gegenwart wie aktuell besonders Klaas-Jan Huntelaar ist das Interesse an unserem Verein und unserer ausgezeichneten Nachwuchsarbeit in den Beneluxländern ungemein hoch. Wir freuen uns, den FC Schalke 04 durch die Knappen-Fußballschule dort noch erlebbarer zu machen.“

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Bochumer Jaroslav Drobny trainiert Bayern-Nachwuchs

41-Jähriger springt für verletzten U 23-Torwart-Trainer Walter Junghans ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.