Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Nach Verletzung: Gladbachs Traoré zurück auf dem Feld

Nach Verletzung: Gladbachs Traoré zurück auf dem Feld

Außenbahnspieler trainiert wieder, fehlt aber noch bei 4:4 gegen St. Pauli.


Nach fast viermonatiger Verletzungspause hat Ibrahima Traoré (Foto), der in dieser Saison für den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach erst in 13 Pflichtspielen zum Einsatz kommen konnte, das Mannschaftstraining bei den „Fohlen“ wieder aufgenommen.

„Es ist ein schönes Gefühl, endlich wieder mit der Mannschaft auf dem Platz stehen zu können“, sagt der Gladbacher Offensivspieler, der ergänzt: „Noch bin ich nicht wieder bei 100 Prozent. Aber ich habe keine Beschwerden mehr und kann wieder alles mitmachen.“

Der 28-jährige Traoré hatte sich im UEFA Champions League-Spiel gegen den englischen Vertreter Manchester City (1:1) Ende November einen Sehnenabriss in der linken Leiste zugezogen.

Im Testspiel am Freitagnachmittag gegen den Zweitligisten FC St. Pauli (4:4) kam Traore allerdings noch nicht zum Einsatz. Die Gladbacher Treffer erzielten Ba-Muaka Simakala, Jonas Hofmann, Kwane Yeboah und Patrick Herrmann.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln: Wiedersehen mit Julia Arnold im Kellerduell

Mitaufsteiger FC Carl Zeiss Jena stellt sich am Sonntag, 16 Uhr, vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.