Startseite / Fußball / RWE-Trainer Carsten Wolters: „Mit Derbysieg ins Halbfinale“

RWE-Trainer Carsten Wolters: „Mit Derbysieg ins Halbfinale“

Essener U 19 trifft Sonntag im Niederrheinpokal auf Rot-Weiß Oberhausen.


Das Ziel ist eindeutig: Den Derbysieg und den Einzug ins Halbfinale des Niederrheinpokals will die U 19 von Rot-Weiss Essen am Sonntag ab 11 Uhr in der Partie gegen den Ligarivalen Rot-Weiß Oberhausen perfekt machen. Gleichzeitig könnte sich die Mannschaft von RWE-Trainer Carsten „Erle“ Wolters (Foto) damit auch für die beiden Niederlagen in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga (2:4 und 1:2) revanchieren.

„Das Spiel kommt uns gelegen, denn so bleiben wir trotz der Länderspielpause in der Liga im Rhythmus. Für uns ist klar, dass wir unbedingt in das Halbfinale einziehen wollen. Denn gegen Oberhausen geht es auch um das Prestige. Zusätzliche Brisanz kommt durch den Abstiegskampf in der Liga in die Partie, denn beide Teams wollen mit einem positiven Gefühl in den Saisonendspurt gehen“, meint Wolters.

Den Ruhrgebietsklassiker verpassen werden die beiden Defensivspieler Liron Perez (Sehnenentzündung) und Nico Wolters (Muskelfaserriss) sowie Mittelfeldspieler Johan Scherr (Syndesmosebandriss).

Das könnte Sie interessieren:

SC Verl: Tom Baack verpasst Heimspiel gegen TSV Havelse

22-jähriger Mittelfeldspieler muss gegen Aufsteiger Gelbsperre absitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.