Startseite / Fußball / 3. Liga / Münster informiert über geplante Ausgliederung

Münster informiert über geplante Ausgliederung

Info-Veranstaltung der Preußen-Vereinsführung am 4. April in einem Café.


Neben dem Wunsch nach einem neuen Stadion und dem Kampf um den Klassenverbleib in der 3. Liga ist die Ausgliederung der Profi-Abteilung derzeit eines der großen Themen beim SC Preußen Münster. Die Vereinsführung arbeitet bereits intensiv daran und möchte den Vereinsmitgliedern im Rahmen einer Informations- und Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 4. April, ab 19.06 Uhr im Bühnensaal des Münsteraner Cafés „Uferlos“ die bisherigen Überlegungen vorstellen.

Zu Gast sein wird neben den Mitgliedern von Präsidium und Aufsichtsrat auch der bekannte Jurist Prof. Christoph Schickhardt (Ludwigsburg), der den SC Preußen bei der geplanten Ausgliederung als Fachanwalt für Sportrecht unterstützt.

Das könnte Sie interessieren:

SV Waldhof Mannheim: 100.000 Euro für Nachwuchsabteilung

Gönnerfamilie Beetz unterstützt Traditionsklub erneut mit hohem Betrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.