Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Gelsenkirchen: Knapp 70.000 Euro umgesetzt

Traben Gelsenkirchen: Knapp 70.000 Euro umgesetzt

Bei insgesamt neun Rennen auf der Bahn am Nienhausen Busch.
Auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen wurden am Donnerstag bei neun Prüfungen insgesamt 69.661 Euro (Schnitt bei Rennen: 7.740 Euro) umgesetzt. Dabei flossen 24.456 Euro auf der Rennbahn selbst durch die Totokassen.

Nach acht Renntagen im Jahr 2017 liegt der Umsatz pro Rennen um Nienhausen Busch bei 8.398 Euro (Vorjahr 7.658 Euro).

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: Jan Thijs de Jong glänzt mit Dreierpack

„Goldhelm“ Michael Nimczyk sichert sich die beiden weiteren Siege.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.