Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Meier fit für Duell mit Ex-Klub

RW Essen: Meier fit für Duell mit Ex-Klub

Abwehrspieler war von 2004 bis 2013 für Wuppertaler SV am Ball.


Sven Demandt, Trainer des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen, kann im Halbfinale des Niederrheinpokals am Dienstag ab 19.30 Uhr beim Wuppertaler SV wieder auf Jan-Steffen Meier zurückgreifen. Der 24-jährige Defensivspieler kam beim 0:0 in Verl erstmals nach auskuriertem Muskelfaserriss zu einem Kurzeinsatz.

Für Meier ist das Traditionsduell im Zoo-Stadion, zu dem rund 10.000 Zuschauer erwartet werden, auch das Aufeinandertreffen mit seinem langjährigen Verein. Von 2004 bis 2013 war der gebürtige Schwelmer für den WSV am Ball, schaffte den Sprung aus der eigenen Jugend in die erste Mannschaft. Nach Stationen bei der U 23 des FC Schalke 04 und bei der SG Wattenscheid 09 steht Jan-Steffen Meier seit Saisonbeginn in Essen unter Vertrag.

Neben Meier gaben auch die angeschlagenen Kamil Bednarski (Fußprellung) und Jeffrey Obst (Adduktorenprobleme) „grünes Licht“ für ihren Einsatz in Wuppertal. Kasim Rabihic (Muskelfaserriss) und Frank Löning (Ferse) fallen dagegen weiterhin aus.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen bindet Cedric Harenbrock

23-jähriger Mittelfeldspieler verlängert Arbeitspapier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.