Startseite / Fußball / 3. Liga / Pr. Münster: Sonderzug nach Chemnitz abgesagt

Pr. Münster: Sonderzug nach Chemnitz abgesagt

Nach Ansetzung der Partie vom 36. Spieltag für Sonntag, 7. Mai.

Der ursprünglich für das Auswärtsspiel in der 3. Liga beim Chemnitzer FC geplante Sonderzug für die Fans des SC Preußen Münster wurde jetzt abgesagt. Der Grund: Die Partie vom 36. Spieltag bei den „Himmelblauen“ konnte vom DFB nicht wie gewünscht für Samstag, 6. Mai, angesetzt werden, sondern geht erst einen Tag später über die Bühne. Sonntags können allerdings nicht genügend Anhänger die Preußen nach Sachsen begleiten.

Das Hinspiel hatten die Münsteraner vor 6.333 Zuschauern 1:0 für sich entschieden. Das 19-jährige Angriffstalent Tobias Warschewski war für das Tor des Tages zuständig.

Das könnte Sie interessieren:

Bilanz: SC Verl verzeichnet kleinen Gewinn

Präsident Raimund Bertels vom erneuten Klassenverbleib überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.