Startseite / Fußball / RWO: Tullberg kehrt nach Dänemark zurück

RWO: Tullberg kehrt nach Dänemark zurück

31-Jähriger wird die U 19 des dänischen Erstligisten Aarhus GF betreuen.


U 19-Trainer und Ex-Profi Mike Tullberg (Foto) wird West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen zum Saisonende verlassen. Der 31-jährige Däne teilte dem Vorstand mit, zur kommenden Spielzeit eine neue Herausforderung antreten zu wollen. Tullberg, der seit dem 1. Juli 2013 als Nachwuchstrainer für die „Kleeblätter“ tätig ist und seit Februar 2014 die U 19 betreut, wird in seiner Heimat einen langfristigen Vertrag beim Erstligisten Aarhus GF unterschreiben. Dort wird er als Cheftrainer ebenfalls die U 19 übernehmen und mit der Ausbildung zum Fußball-Lehrer beginnen.

„Ich bedanke mich bei RWO für das große Vertrauen“, sagt Tullberg: „Ich konnte mich hier großartig entwickeln, hatte viele Freiheiten. RWO ist ein ganz besonderer Verein, der für mich meine zweite Familie war und immer einen ganz speziellen Platz im meinem Herzen haben wird. Jetzt aber konzentrieren wir uns wieder voll auf den Klassenverbleib in der Bundesliga und den Niederrheinpokal.“ In der West-Staffel könnte RWO am Sonntag (ab 11 Uhr) mit einem Heimsieg gegen Fortuna Düsseldorf den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze herstellen. Im Pokalwettbewerb auf Landesebene steht Oberhausen nach dem 3:1 nach Verlängerung bei Rot-Weiss Essen bereits im Halbfinale, trifft dort auf den Niederrheinligisten FC Kray.

Alle Junioren-Meldungen von MSPW lesen Sie DFB.de

Das könnte Sie interessieren:

1:1! MSV Duisburg stoppt Talfahrt gegen formstarke „Rote Teufel“

Remis bei Drittliga-Debüt von MSV-Trainer Hagen Schmidt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.