Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Zwangspause für Thomas Blomeyer

MSV Duisburg: Zwangspause für Thomas Blomeyer

20-jähriger Innenverteidiger fällt auf unbestimmte Zeit aus.


Innenverteidiger Thomas Blomeyer von Drittliga-Spitzenreiter MSV Duisburg fällt auf unbestimmte Zeit aus. Grund ist eine schwere Muskelverletzung im linken Oberschenkel. Da die Behandlung konservativ stattfinden wird, ist eine Rückkehr Blomeyers ins MSV-Mannschaftstraining vom Heilungsverlauf abhängig und deshalb offen. „Nach dem 3:2-Sieg gegen Rot-Weiß Erfurt waren bei Blomeyer neue Schmerzen aufgetreten“, erklärte Cheftrainer Ilia Gruev (Foto).

Zuvor hatte Blomeyer bereits beim Magdeburg-Spiel (0:0) Ende Februar einen Schlag abbekommen und über Beschwerden geklagt. „Die Untersuchung hat ergeben, dass die neue Verletzung intensiver ist und er nun zunächst drei Wochen pausieren muss“, so Gruev weiter. Blomeyer kam in der laufenden Saison neunmal zum Einsatz.

Das könnte Sie interessieren:

FC Viktoria Köln erhält Sepp-Herberger-Urkunde

Einrichtung der digitalen Bildungsplattform „#Viktoria-Akademie“ wird honoriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.