Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Köln-Weidenpesch: Wöhler-Stute favorisiert

Galopp Köln-Weidenpesch: Wöhler-Stute favorisiert

55.000 Euro-Rennen am Ostermontag beim Saisonauftakt im Mittelpunkt.


Das mit 55.000 Euro dotierte Schwarzgold-Rennen für dreijährige Stuten steht Ostermontag bei der Saisoneröffnung auf der Galopprennbahn in Köln im Mittelpunkt. Zehn Starterinnen kommen über die 1.600 Meter-Distanz an den Ablauf.

Als Favoritin auf der Traditionsbahn in Weidenpesch, auf der in diesem Jahr der 120. „Geburtstag“ gefeiert wird, gilt die von Andreas Wöhler (Foto/Gütersloh) trainierte Delectation. Als Jockey für die Stute, die nach zwei Starts noch ungeschlagen ist, wurde Ex-Champion Eduardo Pedroza (Ravensberg) verpflichtet.

Das könnte Sie interessieren:

Galopper-Dachverband: Baum und Baumgarten zurück im Vorstand

Auch Nastasja Volz-Degel in Führungsgremium des Verbandes gewählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.