Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Abwehrspieler Kevin Harder bleibt

SV Rödinghausen: Abwehrspieler Kevin Harder bleibt

SVR verlängerte Vertrag mit 19-jährigem Innenverteidiger vorzeitig.


West-Regionalligist SV Rödinghausen hat den Vertrag mit Kevin Harder vorzeitig bis 2020 verlängert. Der 19-jährige Innenverteidiger rückte in der Winterpause aus der zweiten Mannschaft in den Regionalligakader auf und absolvierte unter Cheftrainer Alfred Nijhuis (Foto) seitdem neun Regionalligaspiele sowie eine Partie im Westfalenpokal.

„Wir sind froh, weiterhin mit Kevin planen zu können. Er hat seine Chance hervorragend genutzt, wir sind von seinem Potential überzeugt“, so der Sportliche Leiter Tim Daseking.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln U 21: Wechsel von Johannes Kölmel perfekt

Gebürtiger Karlsruher schließt sich FC Astoria Walldorf an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.