Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / S04: Vereinslegenden Assauer und Thon feiern Geburtstag

S04: Vereinslegenden Assauer und Thon feiern Geburtstag

Wenige Wochen vor „Eurofighter“-Jubiläum am Sonntag, 21. Mai.

Rudi Assauer (Foto), langjähriger Manager und Ehrenmitglied des Bundesligisten FC Schalke 04, wurde am Sonntag 73 Jahre. Der im Saarland geborene Ex-Profi war Spieler bei Werder Bremen und Borussia Dortmund (307 Einsätze). Zweimal war er Manager des FC Schalke. In seine Amtszeiten fallen der Erfolg im UEFA-Pokal (1997/heute Europa League) und zwei DFB-Pokalsiege (2001, 2002) sowie der Bau der Schalker Arena.

In wenigen Wochen (Sonntag, 21. Mai) feiern die „Königsblauen“ mit dem Spiel in der Arena das 20-jährige Jubiläum der „Eurofighter“ um Kapitän Olaf Thon, der am Montag (1. Mai) 51 Jahre wurde, sowie den Abschied von Jahrhundert-Trainer Huub Stevens, einem langjährigen Wegbegleiter und Freund von Rudi Assauer. Dann soll auch „Assi“ in der Arena dabei sein.

Mitte Mai 2006 war Assauer von seinem Amt als Schalke-Manager zurückgetreten, nachdem der Aufsichtsrat ihn zuvor satzungsgemäß zur Sitzung mit dem Tagesordnungspunkt „Abberufung“ eingeladen hatte. Im Januar 2012 wurde bekannt, dass Assauer an Alzheimer erkrankt ist.

Das könnte Sie interessieren:

Gladbachs Torhüter Yann Sommer: „Die richtigen Schlüsse ziehen“

„Fohlen“ nach 2:3 bei RB Leipzig seit fünf Pflichtspielen sieglos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.