Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Dortmund: Ohne Schmelzer zum Pokalfinale?

Borussia Dortmund: Ohne Schmelzer zum Pokalfinale?

Kapitän zog sich beim Aufwärmen Muskelverletzung im Oberschenkel zu.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss im DFB-Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt am kommenden Samstag, 27. Mai, (Anstoß um 20.00 Uhr) eventuell auf Mannschaftskapitän Marcel Schmelzer (Foto) verzichten. Der 29-jährige Linksverteidiger hatte sich vor dem letzten Heimspiel der Bundesligasaison gegen Werder Bremen (4:3) beim Aufwärmen eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen.

„Es wird super eng für das Finale“, sagte Borussia Dortmunds Trainer Thomas Tuchel, der die Verletzung „eine sehr bittere Nachricht“ nannte: „Er hatte eine herausragende Form, war zuletzt ein unglaublicher Faktor.“

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Simon Rolfes setzt auf Torhüter Patrick Pentz

„Werkself“ reagiert auf Verletzung von Ersatzkeeper Andrey Lunev.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.