Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Leverkusener René Adler verlässt Hamburger SV

Ex-Leverkusener René Adler verlässt Hamburger SV

Früherer Nationaltorhüter verlängert seinen Vertrag nicht.
Die Wege von René Adler (Foto) und des Bundesligisten Hamburger SV trennen sich nach fünf Jahren. Wie der 32-jährige Schlussmann auf seiner Facebook-Seite bekanntgab, wird er seinen Vertrag nicht verlängern. In dieser Saison stand Adler wegen eines Rippenbruchs nur in  23 Partien im Kasten der „Rothosen“, viermal davon im DFB-Pokal. Insgesamt kommt der 1,91 große Torhüter auf 255 Bundesligapartien für Bayer 04 Leverkusen und den HSV.

René Adler über seine Zukunft „Ich habe keinen Plan B. Es fanden noch keine Gespräche mit anderen Vereinen statt. Wohin es mich nach der Sommerpause zieht, weiß ich noch nicht.“

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Simon Rolfes setzt auf Torhüter Patrick Pentz

„Werkself“ reagiert auf Verletzung von Ersatzkeeper Andrey Lunev.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.