Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Paderborn 07: Steffen Baumgart soll bleiben

SC Paderborn 07: Steffen Baumgart soll bleiben

Unbesiegter Trainer steht beim Triple-Absteiger vor Vertragsverlängerung.


Ex-Bundesligaprofi Steffen Baumgart (Foto) wird den SC Paderborn 07 aller Voraussicht nach auch in der nächsten Saison in der Regionalliga West trainieren. Schon in den kommenden Tagen soll die Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht werden. Der 45-jährige Baumgart hat sein Interesse signalisiert, Sport-Chef Markus Krösche will die Zusammenarbeit ebenfalls trotz des Abstiegs fortsetzen.

Schließlich hatte Baumgart seit seinem Amtsantritt Mitte April (als Nachfolger von Stefan Emmerling) einige Argumente für seine Weiterbeschäftigung geliefert. Aus sieben Pflichtspielen unter seiner Regie holten die Ostwestfalen fünf Siege und zwei Unentschieden, qualifizierten sich unter anderem durch einen 3:1-Finalsieg im Westfalenpokal gegen die Sportfreunde Lotte für die DFB-Pokal-Hauptrunde.

Den Absturz aus der 3. Liga konnte Baumgart allerdings trotz seiner positiven Bilanz letztlich auch nicht verhindern. Es war für den SCP der dritte Abstieg in Serie, eine einmalige Konstellation im deutschen Fußball. Die Paderborner könnten nur dann noch auf den nachträglichen Klassenverbleib hoffen, wenn ein anderer Verein die Lizenzbedingungen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nicht erfüllen kann.

Das könnte Sie interessieren:

SC Preußen Münster: Noad Mekonnen soll aufgebaut werden

19-jähriger Mittelfeldspieler kommt aus dem Nachwuchs von RB Leipzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.