Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB bestätigt: Peter Bosz wird neuer Cheftrainer

BVB bestätigt: Peter Bosz wird neuer Cheftrainer

53-jähriger Niederländer erhält in Dortmund Zwei-Jahres-Vertrag.
DFB-Pokalsieger und Champions-League-Teilnehmer Borussia Dortmund hat den Niederländer Peter Bosz (Foto) als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 53-Jährige unterzeichnete am Dienstag beim BVB einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Er tritt damit die Nachfolge von Thomas Tuchel an.

Bosz trainierte in der zurückliegenden Saison mit großem Erfolg die Mannschaft von Ajax Amsterdam, führte sie in der nationalen Meisterschaft mit einem Punkt Rückstand auf Titelträger Feyenoord Rotterdam auf Rang zwei sowie international ins Endspiel der UEFA Europa League (0:2 gegen Manchester United).

Als Spieler absolvierte Peter Bosz in den 1990er Jahren 310 Profi-Partien von der Eredivisie bis zur UEFA Champions League, darunter 14 Spiele für Hansa Rostock in der Fußball-Bundesliga. Der EM-Teilnehmer von 1992 lief achtmal für die niederländische Nationalmannschaft auf, gewann 1993 mit Feyenoord die Meisterschaft und insgesamt dreimal den holländischen Pokal.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

Starker Ex-Gladbacher Marc ter Stegen verhindert BVB-Sieg

Am Torhüter des FC Barcelona war kein Vorbeikommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.