Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Frankreich: Hirschberger-Hengst siegt in Dieppe

Galopp Frankreich: Hirschberger-Hengst siegt in Dieppe

Bellcanto mit Stalljockey Alexander Pietsch als 49:10-Chance erfolgreich.
Feiner Erfolg für den Mülheimer Galopper-Trainer Jens Hirschberger (Foto): Sein fünfjähriger Hengst Bellcanto, geritten von Stalljockey Alexander Pietsch (Köln), gewann auf der Rennbahn im französischen Dieppe eine mit 15.000 Euro dotierte Sprinterprüfung über 1.100 Meter zum Totokurs von 49:10. Dritter in diesenm Rennen wurde der 21:10-Favorit Never Compromise aus dem Kölner Trainingsquartier von Henk Grewe.

Kurz zuvor hatte bereits der ebenfalls von Hirschberger am Raffelberg vorbereitete fünfjährige Hengst Blue Diamond mit Vinzenz Schiergen (Köln) im Sattel in einer 2.200-Meter-Prüfung um 16.000 Euro den zweiten Platz belegt.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Dr. Alexander Bethke-Jaenicke rückt in BGG-Verwaltungsrat

Vorgänger Andreas Tiedtke war Ende Dezember überraschend verstorben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.