Startseite / Fußball / Oberliga / Westfalia Herne: Empfang im Rathaus mit Hans Tilkowski

Westfalia Herne: Empfang im Rathaus mit Hans Tilkowski

Als Belohnung für Oberliga-Aufstieg und Kreispokalsieg.
Mit einem Empfang im Rathaus würdigte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda die Saison des künftigen Oberligisten SC Westfalia Herne. Der Traditionsverein vom Schloss Strünkede sicherte sich die Meisterschaft in der Westfalenliga, stieg damit wieder in die Oberliga Westfalen auf und gewann auch noch den Kreispokal.

„Nur dreimal im Laufe der Saison stand die Mannschaft nicht an der Tabellenspitze. Wer so oft oben steht, hat es auch verdient. Den Namen Westfalia Herne haben Sie wieder auf die Fußball-Landkarte gesetzt“, sagt das Stadtoberhaupt, das nicht nur die Mannschaft um Trainer Christian Knappmann (früher Torjäger von Rot-Weiss Essen, Wuppertaler SV und Kickers Offenbach) im Ratssaal begrüßen konnte.

Zu den zahlreichen Ehrengästen gehörte auch Westfalia-Legende und Ex-Nationaltorhüter Hans Tilkowski (81), der im WM-Finale 1966 beim legendären Wembley-Tor zwischen den Pfosten der DFB-Auswahl stand.

Weitere MSPW-Meldungen aus den Oberligen lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

ETB Schwarz-Weiß Essen: Björn Matzel ist neuer U 19-Trainer

Ehemaliger Spieler tritt Nachfolge von Yannik Gonzalez an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.