Startseite / Fußball / 3. Liga / Paderborn: Torwartduo mit Zingerle und Ratajczak

Paderborn: Torwartduo mit Zingerle und Ratajczak

23-jähriger Neuzugang stand zuletzt beim 1. FC Magdeburg im Kasten.


Drittligist SC Paderborn 07 hat auf den Abgang des langjährigen Stammtorhüters Lukas Kruse (Holstein Kiel) reagiert und sich die Dienste von Schlussmann Leopold Zingerle gesichert. Der 23-jährige Torwart wechselt vom Ligakonkurrenten 1. FC Magdeburg an die Pader und unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2019. In der abgelaufenen Saison kam der ehemalige U 20-Nationalspieler auf 21. Einsätze in der 3. Liga, bei denen er achtmal ohne Gegentor blieb.

Außerdem hat beim SCP der erst zur Winterpause 2016/2017 verpflichtete Schlussmann Michael Ratajczak (35/Foto) seinen Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert.

„Mit der Vertragsverlängerung von Michael und der Verpflichtung von Leopold verfügen wir über zwei unterschiedliche Torwarte, die sich hervorragend ergänzen. Damit sehen wir uns auf dieser Position gut gerüstet für die Saison 2017/2018“, betont SCP-Geschäftsführer Markus Krösche.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Ex-Kölner Boris Schommers übernimmt

Ehemaliger Profi Kevin McKenna unterstützt als Co-Trainer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.