Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Fortuna Düsseldorf holt Niko Gießelmann

Fortuna Düsseldorf holt Niko Gießelmann

25-jähriger Verteidiger kommt ablösefrei von der SpVgg Greuther Fürth.
Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich für die kommende Spielzeit einen neuen Linksverteidiger unter Vertrag genommen. Niko Gießelmann kommt vom Ligakonkurrenten Greuther Fürth und unterschreibt in der Landeshauptstadt einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

Bei den Franken absolvierte Gießelmann in vier Spielzeiten 125 Partien in der 2. Bundesliga. Außerdem bestritt der Außenverteidiger sechs Begegnungen im DFB-Pokal und kam außerdem noch beim Relegationshinspiel gegen den Hamburger SV (0:0) im Jahr 2014 zum Einsatz.

„Niko hat in den letzten vier Spielzeiten jeweils über 30 Spiele in der 2. Bundesliga absolviert. Alleine das zeigt seinen Status, den er bei Greuther Fürth hatte. Mit seinem Tempo und seiner Vielseitigkeit wird er eine große Bereicherung für unsere linke Seite.“, sagt Fortuna-Cheftrainer Friedhelm Funkel (Foto) über den Neuzugang.

Gießelmann ist nach André Hoffmann (Hannover 96) und Torhüter Raphael Wolf (SV Werder Bremen) der dritte externe Neuzugang der Fortuna.

Das könnte Sie interessieren:

VfL Bochum: Mindestens Platz drei schon jetzt sicher

Nach 5:1 gegen SSV Jahn Regensburg fehlen zwei Punkte zum Aufstieg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.