Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / BVB: Trainer Siewert muss ohne Karazor planen

BVB: Trainer Siewert muss ohne Karazor planen

20-jähriger Mittelfeldspieler wechselt zum Zweitligisten Holstein Kiel.
Jan Siewert (Foto), neuer Trainer beim West-Regionalligisten Borussia Dortmund U 23, muss die kommende Saison ohne Atakan Karazor planen. Der 20-jährige Mittelfeldspieler wechselt zum Zweitliga-Aufsteiger Holstein Kiel, unterschreibt dort einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2020. In der abgelaufenen Saison hatte der gebürtige Essener 29 Partien für den BVB II bestritten.

Zuvor hatten schon Kapitän Christoph Zimmermann, der Ex-Trainer Daniel Farke zum englischen Zweitligisten Norwich City gefolgt ist, sowie Rechtsverteidiger Burak Camoglu (Karlsruher SC) und Stürmer Hamadi Al Ghaddioui (Sportfreunde Lotte) den BVB verlassen.

Das könnte Sie interessieren:

RWE: „Essener Chancen“ verbinden Fußball und Kultur

Sozialinitiative von Rot-Weiss Essen will Kinder zum Lernen motivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.