Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Goretzka betreibt Eigenwerbung

Schalke 04: Goretzka betreibt Eigenwerbung

Erstes Länderspiel-Tor und starke Leistung zum Auftakt des Confed-Cups.

Leon Goretzka (Foto) vom Bundesligisten FC Schalke 04 erzielte beim Auftaktspiel im Confed-Cup gegen Australien (3:2) sein erstes Länderspieltor. Der 22-jährige Mittelfeldspieler stand dabei in der Startelf von Bundestrainer Joachim Löw, traf im WM-Stadion von Sotschi zum zwischenzeitlichen 3:1 gegen die „Socceroos“ und wurde zum Matchwinner.

„Er ist irrsinnige Wege von hinten nach vorne gelaufen, er hat einen Elfmeter herausgeholt und selbst getroffen“, lobte Nationalmannschaftskollege Joshua Kimmich (FC Bayern München) nach der Partie: „Für mich war er der beste Spieler auf dem Platz.“

Am Donnerstag ab 20 Uhr trifft die DFB-Auswahl in Kasan auf Chile, einen der Turnierfavoriten. Gut möglich, dass Leon Goretzka dann wieder in der Startelf steht, um sich für höhere Aufgaben wie etwa die Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu empfehlen.

Seine längerfristige Zukunft ist noch ungeklärt. Goretzkas Vertrag bei Schalke 04 läuft nur noch bis Juni 2018. Sportvorstand Christian Heidel bemühte sich bislang vergeblich um eine Verlängerung. Bereits mehrfach wurde der FC Bayern München als möglicher neuer Arbeitgeber genannt.

Das könnte Sie interessieren:

BVB siegt zum Auftakt 3:0 – Erling Haaland schnürt Doppelpack

9.350 Zuschauer sehen Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.