Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Ex-Schalker Halil Altintop von Augsburg nach Prag

Ex-Schalker Halil Altintop von Augsburg nach Prag

34-Jähriger erzielte ersten Europapokaltreffer für FCA.
Fußball-Bundesligist FC Augsburg muss in Zukunft auf die Dienste des früheren FC Schalke 04-Profis Halil Altintop verzichten. Der 34-jährige ehemalige türkische Nationalspieler bestritt insgesamt 127 Partien für den FCA und wird seinen zum 30. Juni 2017 auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Nun zieht es Halil Altintop nach vier Jahren in Augsburg zum aktuellen tschechischen Meister Slavia Prag.

In 114 Bundesligapartien, fünf Europapokal-Begegnungen und acht Spielen im DFB-Pokal erzielte der Offensivspieler 22 Treffer für die Fuggerstädter. Darunter war auch das erste Europapokal-Tor der Augsburger Vereinsgeschichte gegen den spanischen Erstligisten Athletic Bilbao (3:1).

Für Schalke 04 war der gebürtige Gelsenkirchener Halil Altintop von Juli 2006 bis Januar 2010 am Ball. Sein Zwillingsbruder Hamit (aktuell SV Darmstadt 98) kickte von 2003 bis 2007 für die „Knappen“.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Sepp van den Berg und Rodrigo Zalazar fallen aus

Fußball-Jahr 2022 für Innenverteidiger und Mittelfeldspieler beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.