Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Schwacher Derby-Umsatz in Hamburg-Horn

Galopp: Schwacher Derby-Umsatz in Hamburg-Horn

264.274 Euro waren schlechtester Wert seit fast 30 Jahren.


Mit einer Enttäuschung endete das Deutsche Galopper-Derby (Sieger: Windstoß) für den Veranstalter. Der Rennverein Hamburg-Horn verbuchte einen Umsatz von 264.274 Euro im „Blauen Band“. Laut Informationen der Fachzeitung „Sport-Welt“ war es der schwächste Derby-Umsatz seit fast 30 Jahren.

Das könnte Sie interessieren:

Galopper-Dachverband: Keine Verfahren wegen Koffein im Futter

Unter anderem war Derby-Dritter Grocer Jack disqualifiziert worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.