Startseite / Fußball / 3. Liga / Paderborn: Roope Riski zieht es nach Österreich zu St. Pölten

Paderborn: Roope Riski zieht es nach Österreich zu St. Pölten

25-Jähriger war in der Rückrunde an Ostwestfalen ausgeliehen.


Drittligist SC Paderborn 07 und der finnische Stürmer Roope Riski gehen nicht zusammen in die kommende Spielzeit. Der 25-Jährige schließt sich dem österreichischen Bundesligisten SKN St. Pölten an und erhält dort einen Drei-Jahres-Vertrag.

Erst im Winter war der 1,81 Meter große Mittelstürmer vom finnischen Klub SJK Seinäjoki an den SCP ausgeliehen worden. Für die Ostwestfalen, trainiert von Steffen Baumgart (Foto), erzielte der finnische Nationalspieler in zehn Partien einen Treffer (beim 3:0 gegen den künftigen Südwest-Regionalligisten FSV Frankfurt).

Das könnte Sie interessieren:

Als Ernst-Ersatz: 1. FC Saarbrücken legt mit Calogero Rizzuto nach

Gelsenkirchener steht für vier bis sechs Wochen nicht zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.