Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RW Essen: Neuer Job für Jahrhunderttrainer Röber

RW Essen: Neuer Job für Jahrhunderttrainer Röber

63-jähriger Ex-Profi ist jetzt Sportdirektor bei Royal Mouscron in Belgien.
Jürgen Röber (Foto), von den Fans des West-Regionalligisten Rot-Weiss Essen 2007 zum „Trainer des Jahrhunderts“ gewählt, hat einen neuen Job. Der 63-jährige Ex-Profi, der während seiner aktiven Karriere unter anderem für den SV Werder Bremen, den FC Bayern München, Bayer 04 Leverkusen und RWE am Ball war, ist seit 1. Juli neuer Sportdirektor beim belgischen Erstligisten Royal Mouscron in der Jupiler Pro League. Röber war zuletzt zwei Jahre in gleicher Funktion für den türkischen Erstligisten Osmanlispor in Ankara tätig, zog mit dem Klub in die Europa League ein.

Seine Trainerkarriere hatte Röber 1991 an der Essener Hafenstraße gestartet, führte die Rot-Weissen zum Aufstieg in die 2. Bundesliga und in das DFB-Pokal-Halbfinale. Später betreute er die Bundesligisten VfB Stuttgart, Hertha BSC, VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund, ehe es ihn ins Ausland zog.

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele: Sieg und Niederlage für SG Wattenscheid 09

„Generalprobe“ gegen Südwest-Regionalligist Rot-Weiß Koblenz missglückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.