Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / BVB: Aubameyang bleibt – und trifft doppelt

BVB: Aubameyang bleibt – und trifft doppelt

28-jähriger Torjäger glänzt im Testspiel gegen Ex-Klub AC Mailand.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund gewann am Dienstag das Testspiel gegen den italienischen Top-Klub AC Mailand fin China 3:1 (2:1). Die Treffer für den BVB erzielten Nuri Sahin (16.) und Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang (Foto) mit einem Doppelpack (20. FE/62.). Für den zwischenzeitlichen 2:1-Anschlusstreffer der Mailänder sorgte der kolumbianische Stürmer Carlos Bacca (24.).

Ausgerechnet während der Partie gegen Aubameyangs früheren Verein aus Mailand, der angeblich eine Rückholaktion des Gabuners geplant hatte, wurde bekannt, dass der Angreifer (Vertrag bis 2020) zumindest vorerst beim BVB bleiben wird. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wird der Torschützenkönig der letzten Bundesliga-Saison (31 Treffer) zumindest in dieser Transferperiode nicht mehr den Verein wechseln. Allenfalls ein Angebot von mehr als 100 Millionen Euro Ablöse könne die BVB-Verantwortlichen noch einmal zum Umdenken veranlassen.

Das könnte Sie interessieren:

Regionalliga Nord: Aufsteiger Kickers Emden startet mit Verspätung

Auftaktspiel beim BVB-Gegner 1. FC Phönix Lübeck wird verschoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert