Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin: Vorläufe zum Derby und Stuten-Derby ausgelost

Traben Berlin: Vorläufe zum Derby und Stuten-Derby ausgelost

Internationale Top-Fahrer wie Goop, Gubellini, Langeweg und Lövgren dabei.
Die Würfel sind gefallen! Der Trabrennverein in Berlin-Mariendorf hat Startplatzauslosung für die Vorläufe zum 122. Deutschen Traber-Derby und zum Stutenderby vorgenommen. Am Samstag, 29. Juli gehen zunächst die fünf Vorläufe zum Stuten-Derby, einen Tag später dann die insgesamt vier Qualifikationen zum „großen“ Derby über die Bühne. Die Entscheidungen in den beiden Klassikern fallen dann am 5. und 6. August.

Inklusive der zehnprozentigen Züchterprämie werden annähernd 570.000 Euro an die Besitzer und Stallteams der besten dreijährigen Hengste, Stuten und Wallache ausgeschüttet. Als prominenter Gast verfolgte Heinz Wewering (Foto), der siegreichste Trabrennfahrer Europas, die Auslosung vor Ort.

Zu den Derby-Vorläufen wird die Derby-Bahn dann neben der gesamten deutschen Fahrer-Elite auch internationale Stars wie Björn Goop, Pietro Gubellini, Christopher Eriksson, Robin Bakker, Rick Ebbinge, Hugo Langeweg, Joakim Lövgren und Jeppe Juel in Berlin begrüßen. Die deutschen Spitzenfahrer Michael Nimczyk (Willich) und Roland Hülskath (Krefeld) sind jeweils in sieben der insgesamt neun Vorläufe vertreten.

Sämtliche Starterlisten der Vorläufe finden Sie hier.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Wolvega: Jochen Holzschuh wird in Holland Zweiter

Casanova d’Amour muss nur 18:10-Favoriten Elias vor sich dulden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.