Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg: Fröde verpasst Derby gegen Bochum

MSV Duisburg: Fröde verpasst Derby gegen Bochum

22-jähriger Mittelfeldspieler sah beim 0:1 in Dresden Gelb-Rot.


Ilia Gruev, Trainer beim Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg, muss am kommenden Samstag im Derby gegen den VfL Bochum (Anstoß 13 Uhr) improvisieren. Neben den verletzten Tim Albutat, Zlatko Janjic, Branimir Bajic und Baris Özbek fällt nun auch Mittelfeldspieler Lukas Fröde (Foto) aus. Der 22-Jährige hatte zum Saisonauftakt bei Dynamo Dresden (0:1) wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte gesehen.

Das könnte Sie interessieren:

Rot Weiss Ahlen: Zwangspause für Verteidiger Mordecai Zuhs

19-Jähriger muss gegen Aufsteiger Bocholt Rotsperre absitzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.