Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg gegen VfL Bochum: Remis im Revierderby

MSV Duisburg gegen VfL Bochum: Remis im Revierderby

1:1 vor 22.893 Fans – Erste Punkte für beide Ruhrgebiets-Klubs.
Die beiden Revierklubs MSV Duisburg und VfL Bochum trennten sich am 2. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga 1:1 (1:0). Für beide Teams war es der erste Punktgewinn in der noch jungen Saison. Boris Tashchy (7.) hatte die Duisburger „Zebras“ vor 22.893 Zuschauern schon früh in Führung gebracht. Jannik Bandowski (47.) gelang in der Anfangsphase der zweiten Halbzeit der Ausgleich für die Mannschaft des neuen VfL-Trainers Ismail Atalan (Foto).

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele am Samstag: SC Paderborn 07 gewinnt 5:2 bei Ajax Amsterdam

Ostwestfalen mit fünf Neuzugängen in der Startelf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.