Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Wegen Küchenmesse: Rödinghausen tauscht Heimrecht

Wegen Küchenmesse: Rödinghausen tauscht Heimrecht

Am Freitag, 15. September, geht es zunächst zum Wuppertaler SV.
Die beiden West-Regionalligisten SV Rödinghausen und Wuppertaler SV haben das Heimrecht für ihre Partie vom 8. Spieltag getauscht. Es wird nicht am Samstag, 16. September, in Rödinghausen, sondern schon am Freitag, 15. September, (ab 19.30 Uhr) im Wuppertaler Zoo-Stadion gespielt. Das Rückspiel findet dann am 10. März (Rahmentermin) in Rödinghausen statt. Der SVR hatte aufgrund einer Groß-Veranstaltung Mitte September um den Tausch gebeten.

SVR-Geschäftsführer Alexander Müller gegenüber MSPW: „Vom 17. bis 21. September findet bei uns in der Region eine große Küchenmesse statt. Wegen Bauarbeiten haben wir aktuell außerdem nur eine Zufahrt zum Stadion und wir rechnen gegen den WSV mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen.“ Hauptsponsor beim SV Rödinghausen ist ein großer Kuchenhersteller.

Weitere aktuelle Meldungen aus der Regionalliga West lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Bonner SC: Thorsten Nehrbauer sucht Verstärkungen

Nach Kreuzbandrissen von Büscher und Fillinger sieht Trainer Handlungsbedarf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.