Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Bundestrainer Löw beruft Goretzka

Schalke 04: Bundestrainer Löw beruft Goretzka

Mittelfeldspieler steht im Aufgebot für zwei WM-Qualifikationsspiele.
Joachim Löw setzt für die kommenden Aufgaben in der WM-Qualifikation auf Leon Goretzka (Foto), Mittelfeldspieler und Vize-Kapitän des FC Schalke 04. Der Bundestrainer nominierte den 22-Jährigen für die beiden Partien am Freitag, 1. September, in der tschechischen Hauptstadt Prag sowie für die Begegnung am Montag, 4. September, in Stuttgart gegen Norwegen.

Schalkes Mittelfeldmann, der zuletzt beim Confed-Cup in Russland mit drei Treffern und einem Assist zweitbester Scorer des Turniers war, darf dabei auf seinen zehnten Einsatz in der Nationalelf hoffen. Insgesamt wurden 17 Spieler aus dem Kader des Confed-Cups erneut berufen. Hinzu kommen die Rückkehrer Mats Hummels und Thomas Müller (beide FC Bayern München), Mario Gomez (VfL Wolfsburg), Sami Khedira (Juventus Turin), Toni Kroos (Real Madrid) und Mesut Özil (Arsenal London), die während des Acht-Nationen-Turniers im Gastgeberland der nächsten WM eine Pause erhielten. Als einziger U 21-Europameister gehört Serge Gnabry (TSG 1899 Hoffenheim) zum 24-köpfigen Aufgebot. Mannschaftskapitän und Torhüter Manuel Neuer (Bayern München) zählt nach seiner langen Verletzungspause (Mittelfußbruch) noch nicht wieder zum Kader.

In der Qualifikationsgruppe C sieht es aus deutscher Sicht blendend aus: Die DFB-Elf führt die Tabelle der Gruppe C mit sechs Siegen aus sechs Spielen souverän an. Nordirland, der ärgste Verfolger, hat bereits fünf Zähler weniger auf dem Konto. „Wir wollen uns schnell als Tabellenerster für die WM qualifizieren. Daher kann unser Ziel für die beide Spiele nur lauten, sie zu gewinnen“, so der Bundestrainer.

Derweil wurden Schalkes Abwehrspieler Thilo Kehrer und erstmals auch Torhüter Alexander Nübel von Stefan Kuntz in die U 21-Nationalmannschaft berufen. Der amtierende Europameister trifft am 1. September in einem Testspiel in Paderborn auf die ungarische Auswahl. Vier Tage später startet die DFB-Auswahl dann in die EM-Qualifikation. Gegner am 5. September in Osnabrück ist der Kosovo.

Quelle: schalke04.de/DFB.de

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Nürnberg: Ex-Schalker Jens Keller übernimmt beim „Club“

48-Jähriger hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.