Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Heidel bestätigt Juventus-Interesse an Höwedes

Schalke 04: Heidel bestätigt Juventus-Interesse an Höwedes

Weltmeister von 2014 will „Knappen“ nach 16 Jahren verlassen.


Innenverteidiger Benedikt Höwedes (Foto) will den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 nach 16 Jahren verlassen und zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin wechseln. Das bestätigte S04-Sportvorstand Christian Heidel am Freitag im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Hannover 96 (Sonntag, 18 Uhr). „Es gab einen ersten Kontakt. Wir werden uns mit dem Thema beschäftigen und es wird sicherlich relativ kurzfristig eine Entscheidung geben“, kündigte Heidel an.

Kurz vor dem Saisonstart war der 29-jährige Nationalspieler von S04-Trainer Domenico Tedesco als Mannschaftskapitän abgesetzt und durch Torhüter Ralf Fährmann ersetzt worden. Auf seinen ersten Pflichtspieleinsatz in dieser Saison wartet Höwedes noch, hatte allerdings verletzungsbedingt auch große Teile der Vorbereitung verpasst.

Vor einer Rückkehr zum Zweitligisten SV Darmstadt 98 steht Angreifer und U 21-Europameister Felix Platte. Bereits während der letzten Saison war er an die „Lilien“ ausgeliehen. Nun soll er fest verpflichtet werden. „Ein Wechsel steht unmittelbar bevor“, bestätigte Heidel.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04: Wiedersehen mit Sebastian Rudy

Defensivspieler noch bis Saisonende an TSG Hoffenheim ausgeliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.