Startseite / Fußball / Oberliga / Oberliga: Ex-Nationalspieler Brdaric trainiert TeBe Berlin

Oberliga: Ex-Nationalspieler Brdaric trainiert TeBe Berlin

Früherer Leverkusener Bundesligaprofi war zuletzt in Mazedonien tätig.
Der ehemalige Nationalspieler Thomas Brdaric (Foto) ist neuer Trainer beim Traditionsverein Tennis Borussia Berlin in der NOFV-Oberliga Nord. Der 42-jährige Ex-Profi wurde als Nachfolger von Cemal Yildiz vorgestellt, von dem sich die Berliner erst wenige Stunden zuvor getrennt hatten.

Der frühere Bundesligist TeBe startete mit einem Sieg und zwei Niederlagen in die Saison. Seinen Einstand gibt Brdaric am Freitag (ab 17.30 Uhr) im Gastspiel beim Spitzenreiter FSV Optik Rathenow.

Vor seinem Engagement bei TeBe war Brdaric Trainer in Mazedonien bei KF Shkendija. Mit dem Klub erreichte er hinter Rekordtitelträger Vardar Skopje die Vizemeisterschaft. Seine Trainerstationen in Deutschland waren der TSV Steinbach (Regionalliga Südwest), die U 23 des VfL Wolfsburg (RL Nord) sowie die TSG Neustrelitz (RL Nordost). Mit Neustrelitz wurde Brdaric in der Saison 2013/2014 Meister. In den Playoffspielen um den Aufstieg in die 3. Liga scheiterte die TSG allerdings an der zweiten Mannschaft des FSV Mainz 05 (0:2/1:3).

Während seiner aktiven Laufbahn kam Stürmer Brdaric zu acht Einsätzen für die deutsche Nationalmannschaft. Unter anderem war er als Profi für den VfB Stuttgart, Fortuna Düsseldorf, Fortuna Köln, Bayer 04 Leverkusen, den VfL Wolfsburg und Hannover 96 am Ball. Im Leverkusener Trikot wurde er zweimal Vizemeister und erreichte 2002 das Finale der Champions League (1:2 gegen Real Madrid).

Das könnte Sie interessieren:

SG Wattenscheid 09: Rückkehr von Tim Krickhahn ist perfekt

Früherer Co-Trainer engagiert sich als Sportlicher Leiter der Jugendabteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.