Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: KFC-Mitglieder stimmen für Ausgliederung

RL West: KFC-Mitglieder stimmen für Ausgliederung

Nur zwei Gegenstimmen und eine Enthaltung bei Versammlung.
Die Mitglieder von Regionalliga West-Aufsteiger und Spitzenreiter KFC Uerdingen 05 haben bei einer außerordentlichen Versammlung in Krefeld die Ausgliederung der Profimannschaft in die Kapitalgesellschaft KFC Uerdingen 05 GmbH mit großer Mehrheit beschlossen. Bei zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung vortierten 131 Mitglieder des früheren Bundesligisten für die Ausgliederung, mit der sich der Verein für mögliche Investoren öffnen möchte.

Die Mitglieder des KFC hatten den Vorstand bereits vor knapp zwei Jahren mit deutlicher Mehrheit damit beauftragt, die zur Ausgliederung erforderlichen Schritte vorzubereiten und den Mitgliedern zur Beschlussfassung vorzulegen. Für die Zustimmung zur Ausgliederung war eine Dreiviertelmehrheit notwendig.

Weitere MSPW-Meldungen aus der Regionalliga West lesen Sie auf FUSSBALL.DE.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen stellt neues Mitglieder-Magazin vor

„NULLVIER inside“ bietet besondere Informationen und Hintergründe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.