Startseite / Fußball / International / Ex-Dortmunder Dembélé: Hinserie bereits beendet

Ex-Dortmunder Dembélé: Hinserie bereits beendet

Neuzugang des FC Barcelona erlitt Sehnenriss im Oberschenkel.
Für den französischen Nationalspieler Ousmane Dembélé (Foto), der vor wenigen Wochen nach langem Tauziehen für die Rekordablösesumme von 105 Millionen Euro (plus bis zu 42 Mio. Euro mögliche Bonuszahlungen) vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund zum FC Barcelona gewechselt war, ist die Hinserie beendet, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat. Der 20-jährige Offensivspieler zog sich bei seinem Startelfdebüt für „Barca“ beim 2:1 gegen den FC Getafe einen Sehnenriss im Oberschenkel zu.

Dembélé soll in Finnland operiert werden, fällt etwa vier Monate aus. Damit verpasst er unter anderem auch die komplette Gruppenphase der UEFA Champions League.

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele am Samstag: Sven Michel bringt SC Paderborn 07 auf Kurs

Rückkehrer schnürt Doppelpack beim 5:0 gegen Birmingham City.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert