Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke: Wohl kein Goretzka-Wechsel im Winter

Schalke: Wohl kein Goretzka-Wechsel im Winter

Klauseln sollen Verkauf für S04 unwirtschaftlich machen.
Leon Goretzka (Foto), Mittelfeldspieler und Leistungsträger beim FC Schalke 04, wird den Verein aller Voraussicht nach nicht im Winter verlassen. Wie die „Sportbild“ berichtet, hat der 22-Jährige zwei Klauseln im Vertrag stehen, die einen Verkauf in der Winterpause für Schalke unattraktiv machen. Zum einen würde der VfL Bochum, Goretzkas Ex-Verein, bei einer Transfersumme über 4 Millionen Euro 20 Prozent des Betrags bekommen, zum anderen soll auch Goretzka und dessen Spielerberater ebenfalls 20 Prozent erhalten.

Die Wintertransferphase wäre die letzte Möglichkeit für Schalke 04, eine Ablösesumme für den Mittelfeldspieler zu bekommen. Der Vertrag von Goretzka läuft im Juni 2018 aus.

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Siegen „aus dem Krankenhaus entlassen“

Insolvenzverfahren des ehemaligen Zweitligisten offiziell aufgehoben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.