Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Hamburg: Keine Rennen am Samstag – Dafür vier mehr am Sonntag

Traben Hamburg: Keine Rennen am Samstag – Dafür vier mehr am Sonntag

„Ouvertüre“ zum Großen Preis von Deutschland fällt aus.


Rund um den mit 150.000 Euro dotierten „Großen Preis von Deutschland“ am Sonntag auf der Trabrennbahn in Hamburg-Bahrenfeld wird es keine Doppelveranstaltung geben. Wegen zu geringen Interesses wurde der für Samstag geplante Renntag abgesagt. Vier Prüfungen werden allerdings nun am Sonntag entschieden.

In Hamburg kommt es damit am Sonntag zu einer „Marathon-Veranstaltung“ mit 14 Prüfungen. Der erste Start ist für 13.45 Uhr geplant, der letzte für 19 Uhr.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Gelsenkirchen: „Goldhelm“ glänzt am Nienhausen Busch

Champion Michael Nimczyk gewinnt drei der ersten vier Rennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.