Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04 holt Rechtsverteidiger Sascha Riether zurück

Schalke 04 holt Rechtsverteidiger Sascha Riether zurück

Ex-Nationalspieler erhält Vertrag bis zum 30. Juni 2018.
Der frühere Nationalspieler Sascha Riether (Foto) erhält beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 mit sofortiger Wirkung einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Der 34-jährige Rechtsverteidiger, der schon von 2015 bis 2017 für die „Knappen“ am Ball war, erhält dadurch auch die Spielberechtigung für das Team von Cheftrainer Domenico Tedesco.

„Wir haben Sascha Anfang September die Teilnahme am Trainingsbetrieb ermöglicht, da er vereinslos war. Er hat sich wie erwartet sehr gut eingefügt. Deshalb nehmen wir ihn nun gern dauerhaft dazu“, so Tedesco. „Mit dem geschlossenen Vertrag sind außerdem die Formalitäten für alle Eventualitäten – zum Beispiel im Verletzungsfall – geregelt“, teilte S04 mit.

Das könnte Sie interessieren:

BVB gewinnt Borussen-Duell gegen Gladbach ohne Sancho

Offensivspieler soll zu spät vom Nationalteam zurückgekehrt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.