Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Baden-Baden: Julio lässt FC-Torhüter Horn jubeln

Galopp Baden-Baden: Julio lässt FC-Torhüter Horn jubeln

28:10-Favorit gewinnt Ferdinand-Leisten-Memorial um 200.000 Euro.
Zum Auftakt des „Sales & Racing Festivals“ auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden gewann der zweijährige Hengst Julio, trainiert von Mario Hofer (Krefeld) und geritten von Alexander Pietsch (Bonn), vor rund 3.000 Zuschauern als 28:10-Favorit das mit 200.000 Euro dotierte Ferdinand-Leisten-Memorial, den sportlichen Höhepunkt am Eröffnungstag des Herbstmeetings, das bis Sonntag dauert.

Besitzer von Julio sind der Kölner Rennvereinspräsident und Fondsmanager Eckhard Sauren sowie Timo Horn (Foto), Torhüter des Fußball-Bundesligisten und aktuellen Tabellenletzten 1. FC Köln. Das Duo durfte sich über eine Siegprämie von 100.000 Euro freuen.

Zweiter im Feld der insgesamt 16 Teilnehmer wurde der 149:10-Außenseiter Kabir (Trainer Andreas Wöhler/Gütersloh) vor dem von Yasmin Almenräder am Mülheimer Raffelberg vorbereitetet Ninario (181:10).

Der Wettumsatz betrug am Eröffnungstag bei insgesamt neun Rennen (inclusive Junior-Cup) 298.368 Euro.

Die beiden Viererwetten am Freitag wurden nicht getroffen. Der Jackpot in Höhe von 20.893 Euro soll während des Frühjahrsmeetings 2018 ausgespielt werden.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Krefeld: Bernd-Robert Gossens pachtet Trainingsanlage

Renntage sollen weiter vom Krefelder Rennclub veranstaltet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.