Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Ohne acht Spieler ins Pokalspiel bei Hertha BSC

1. FC Köln: Ohne acht Spieler ins Pokalspiel bei Hertha BSC

FC-Trainer Peter Stöger mit erheblichen Personalsorgen.
Den Bundesliga-Tabellenletzten 1. FC Köln plagen vor dem DFB-Pokalspiel bei Hertha BSC am Mittwoch ab 18.30 Uhr große Personalsorgen. FC-Trainer Peter Stöger muss mit Mannschaftskapitän Matthias Lehmann (Reha nach Syndesmoseriss), Marco Höger (muskuläre Probleme), Claudio Pizarro (Muskelverletzung), Jhon Cordoba (Oberschenkelverletzung), Marcel Risse (Aufbautraining nach Knie-OP), Jonas Hector (Foto, Reha nach Syndesmoseriss) und Nikolas Nartey (Reha nach Knie-OP) und Konstantin Rausch (grippaler Infekt) auf gleich acht Spieler verzichten.

Es gab aber auch eine gute Nachricht aus dem Krankenlager der Kölner. Innenverteidiger Jorge Meré ist nach seiner Hüftprellung wieder in das Mannschaftstraining bei den „Geißböcken“ eingestiegen.

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen-Trainer Markus Högner: „Froh über Abpfiff“

Fußball-Lehrer nach Essener 0:7-Pleite bei TSG Hoffenheim bedient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.