Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / MSV Duisburg ohne Hajri gegen Union Berlin

MSV Duisburg ohne Hajri gegen Union Berlin

Trainer Ilia Gruev muss am Sonntag improvisieren.
Der MSV Duisburg muss sein Ligaspiel gegen den 1. FC Union Berlin am Sonntag ab 13.30 Uhr ohne Enis Hajri (Foto) bestreiten. Der Verteidiger sah beim 1:0 (0:0) beim 1. FC Kaiserslautern seine fünfte Gelbe Karte und fehlt somit gesperrt.

Da Nico Klotz (gebrochener Zeh) noch nicht einsatzfähig und Tugrul Erat (Knieprobleme) angeschlagen ist, muss sich MSV-Trainer Ilia Gruev eine Alternative für die Position des Rechtsverteidigers überlegen.

Das könnte Sie interessieren:

DFB-Sportgericht: Fortuna Düsseldorf wird zur Kasse gebeten

Landeshauptstädter müssen 7.200 Euro Geldstrafe zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.